Inhalt

Home » Digitalks Events, Event Tipps

Mein Lieblings-TED-Talk

von 25. September 2011 Kein Kommentar

TED Talks faszinieren mich seitdem ich sie kenne, jeder eine Inspiration f├╝r sich, so viele kann man gar nicht anschauen und geschweige denn kennen. Und wenn man gefragt wird, was ist dein Lieblings-TED-Talks fallen einem ja gleich ein paar ein. Immer wieder verlinke ich auf einen aktuellen Talk, der mich bewegt oder zum Nachdenken anregt. Noch nie habe ich sie in einem Blogpost erw├Ąhnt, was auch sehr schade ist.

Jetzt f├╝r die Nachwelt m├Âchte ich hiermit in eurer Anwesenheit enth├╝llen, welcher TED Talk mir am meisten im Ged├Ąchtnis geblieben ist, nicht weil der Talk so faszinierend vorgetragen wurde, sondern viel mehr, weil er mir einfach Hoffnung gibt, dass wir Menschen aus jeder auch aussichtslosen Situation etwas machen und unsere Situation verbessern k├Ânnen. Das gibt mir die Hoffnung, es kann mit uns nur aufw├Ąrts gehen.

In diesem Sinne lade ich euch ein den Talk von William Kamkwamba: How I built my family a windmill hier mit mir noch mal anzuschauen.

…und euch auf viele inspirierende Talks bei der TEDxVienna zu freuen, dieser Blogpost ist Teil der Blogparade, die von TEDxVienna initiert wurde, um auf TED und die Veranstaltung in Wien aufmerksam zu machen: TEDxVienna am 22. Oktober in Wien. Ich freue mich auf eine spannende Veranstaltung.

p.s. es gibt auch eine neuere Version des Talks mit Kamkwamba aus Malawi, aber ich mag die erste Version lieber.

Kommentare sind ausgeschaltet.